Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

 

wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich über unsere Arbeit sowie über die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, die sich für die Weiterentwicklung des Landkreises Leer und die Politik der SPD engagieren, zu informieren.

Die SPD im Kreis Leer versteht sich als eine offene und diskussionsfreudige Partei. Unser Internetangebot soll einen Teil dazu beitragen, die Politik der SPD für die Bürgerinnen und Bürger transparent zu machen.

Mit besten Grüßen

Sascha Laaken

-Vorsitzender SPD im Kreis Leer-

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Bürgerdialog: „Auf ein Wort“ mit Stephan Weil

Leer /Borkum – Zu einem Bürgerdialog mit dem SPD-Landesvorsitzenden, Ministerpräsident Stephan Weil, sind am Freitag, 20. Januar, ab 19 Uhr im Ostfriesen-Hof in Leer alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Stephan Weil wird einen kurzen Einblick in landespolitische Themen geben. In der anschließenden Diskussion wird der SPD-Politiker auf die Fragen und Beiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingehen. mehr...

 
 

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) ruft zum Wählen auf- Zukunftsthemen: Rente und Mitbestimmung

Leer – Die Einigung zwischen dem Betriebsrat der Leitung der Papenburger Meyer-Werft ist noch nicht das Ende der Auseinandersetzungen. „Wir befürchten, dass die Mitbestimmung auf der Werft in Gefahr ist“, sagte der IG-Metall-Bevollmächtigte Thomas Gelder bei der jüngsten Sitzung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) , die sich in der Hubertusklause in Leer-Loga traf. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 

Haltlose Vermutungen

Die Äußerung des CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann, er habe im Vorfeld des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt Kenntnis davon gehabt, beschäftigt nun auch das Landeskriminalamt. SPD-Generalsekretär Detlef Tanke verurteilt die "haltlose Vermutung", wonach niedersächsische Polizeibeamt_innen entsprechende Hinweise erhielten hätten und fordert eine Entschuldigung Althusmanns bei der Polizei. mehr...

 

„Alle Menschen brauchen eine hochwertige, wohnortnahe Krankenhausversorgung“

Andreas Hammerschmidt bleibt Sprecher der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen

„Niedersachsen wird durch die SPD in Regierungsverantwortung gesundheits- und sozialpolitisch entscheidend vorangebracht“, dieses gute Zeugnis stellt Andreas Hammerschmidt, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) in Niedersachsen, der SPD-geführten Landesregierung aus. mehr...

 

Niedersachsens CDU muss nach Aus für den Doppelpass klare Haltung zeigen

Niedersachsens SPD-Generalsekretär Detlef Tanke: „Mit dem Aus zum Doppelpass der Bundes-CDU werden ausschließlich die Argumente der Rechtspopulisten gestärkt. Die Konservativen werden dadurch keine Stimmen der AfD-Wählerinnen und Wähler gewinnen. Die Wählerinnen und Wähler entscheiden sich für das Original und nicht für die Kopie. Das mehr...